Bahnstrecke wird reaktiviert

 

Die Bahnstrecke von Friedrich-August-Hütte bis Einswarden in Nordenham kann für den Güterverkehr reaktiviert werden.

 

Zwei Jahre lang hat die hiesige SPD-Landtagsabgeordnete Karin Logemann gemeinsam mit Minister Olaf Lies und dem Wirtschaftsministerium, hier Frau Dr. Eickmann, Nordenhams Bürgermeister Carsten Seyfarth, Dr. Bacher von der HANSeatische Infrastruktur, der DB und verschiedenen Vertretern von Firmen, die Interesse an einer Reaktivierung hatten, daran gearbeitet, heute konnte sie endlich den Erfolg verkünden: Nicht nur die Bahnstrecke Friedrich-August-Hütte bis Einswarden kann reaktiviert werden, sondern auch noch das stillgelegte Teilstück bis nach Blexen.

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.