Karin Logemann einstimmig als Unterbezirks-Vorsitzende bestätigt

 
Foto: logemann_karin

MdL Karin Logemann

 

Die SPD Wesermarsch hat bei ihrem Parteitag am Samstag, dem17. Juni einen neuen Vorstand gewählt. Die Mitglieder trafen sich im „Kiek mol rin“ in Stadland, um den alten Vorstand zu entlassen und einen neuen zu wählen. Alte und neue Vorsitzende ist die SPD-Landtagsabgeordnete Karin Logemann, die mit 100 % der Stimmen wiedergewählt wurde.

 

„Ich möchte mich bei allen Anwesenden für das große Vertrauen bedanken, dass sie mir wieder entgegengebracht haben. Ihr seid Teil meiner Familie“, so Logemann nach der Verkündung des Ergebnisses.

Weitere Wahlen ergaben folgendes Ergebnis:

Stellvertretende Vorsitzende:
Holger Kromminga, Brake
Torben Harfeneger, Stadland

Schriftführerin:
Christian Bergmann, Butjadingen

Stellv. Schriftführerin:
Kerstin Seeland, Ovelgönne

Kassierer:
Alfred Schäfftlein, Ovelgönne

Stellv. Kassierer:
Karl-Heinz Sonder, Nordenham

Bildungsobfrau:
Verena Sievers-Kania, Nordenham

Besitzer:
Nicole Buntrock, Brake
Antje Göbel, Nordenham
Volker Halle, Ovelgönne
Harald Helling, Lemwerder
Annette Klitscher, Stadland
Timo Laabs, Elsfleth
Jan-Christopher Oehmke, Berne
Marcel Schmikale, Brake
Udo Schmitz, Stadland
Gabriele Schwarze-Best, Stadland
Jörg Segger, Elsfleth
Yener Tükcan, Lemwerder
Erika Weubel, Stadland

Der geschäftsführende Vorstand

Der neu gewählte geschäftsführende Vorstand des SPD Unterbezirks Wesermarsch, Von links: Torben Harfeneger, Karin Logemann, Holger Kromminga, Verena Sievers-Kania, Karl-Heinz Sonder, Alfred Schäfftlein.

Prominenter Gast der Veranstaltung war Wirtschaftsminister Olaf Lies, der Logemann zum guten Ergebnis gratulierte und in seinem Grußwort alle Bereiche seines Ressorts, die die Wesermarsch betreffen, beleuchtete. „Die sozialdemokratische Politik arbeitet

so, dass am Ende auch ein Baubeginn steht und nicht die Gerichte“, sagte Lies zum Beispiel zum Projekt der B212neu. Aber auch den Erfolg von Karin Logemann, die Bahnteilstrecke Blexen-Phiesewarden wieder zu beleben würdigte der Wirtschaftsminister. „Ich freue mich sehr darüber, dass die Zusammenarbeit zwischen unseren beiden Landkreisen und auch auf der Landesebene so gut funktioniert“, so Lies abschließend.

 
    Parteileben
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.